Was ist gut an Wahrheit?

Ich höre manchmal

Dass Wahrheit als „die richtige Nachricht“ bezeichnet wird

Wie Fred die gute Nachricht von seiner Frau Wilma gehört hat

Die sie von ihrer Freundin Betty gehört hat

Die sie vom Guru Bamm-Bamm gehört hat.

Meine Frage ist

Was an Wahrheit gut sein soll?

Es ist

Als ob du ein System verkaufen würdest

Mit dem man schnell reich werden würde.

Das ist der Punkt

An dem wir zum zuckrigen Ende des süß-sauren Spektrums übergehen

Tief in die Zone

der Schrott-Wahrheit.

Der “eigenen Wahrheit”.

Also Glaube.

Lügen.

Anus-Chakren.

Eigene Wahrheiten

Haben so wenig mit Wahrheit zutun

Wie die Kirche mit Gott:

Nicht nichts, aber auch nicht viel.


Man kommt nicht bei etwas Ultimativem an

Indem man billige Broschüren liest

Oder mit denen spricht

Die schon dort waren.

Sondern indem man die Reise selbst begeht.


Wer nicht von der Emotion zur Vernunft wechselt

Ist Maya ausgeliefert.

Und hat keine Chance

Ans Ziel zu kommen.

Emotionen sind infantiles Gehabe.

Betäubungsmittel.



Wer aufhört “aus dem Herzen heraus” zu handeln

Oder seine “Emotionen zu akzeptieren”

Wird sich schnell an einem Ort wiederfinden

Vor dem er die ganze Zeit weggerannt ist:

Dort wo er schon immer war

Nur ohne die Sicherheitsnetze

Der Methoden und Ratschläge.


Nichts kann als Beweis vorgelegt werden

Bevor sein Wahrheitsgehalt nicht schlüssig festgestellt wurde.

Keine Abkürzungen

Keine Annahmen

Kein Spielraum.


Die Zeiten von Bauchgefühl und Emotionen und Intuition sind vorbei.

Maya wird dir all das als die Wahrheit verkaufen

Und du wirst IMMER WIEDER das Gleiche tun

Dann sagen "war mein Bauchgefühl”

Aber das war es nicht

Es war nur traumatischer Wiederholungszwang.

Du kannst noch so viel Scheiße übereinander stapeln

In der Hoffnung

Dass daraus ein Palast wird:

Scheiße bleibt Scheiße.

Der Ausgangspunkt:

Alles ist Blödsinn.

Damit wirst du nie enttäuscht.

Wenn es von Bedeutung ist

Musst du es überprüfen

Wenn es nicht von Bedeutung ist

Wirf es über Bord.



Du bist ein Mensch.

Das heißt dein Leben ist genauso sinnlos und endlich

Wie das eines Kamels.

Der Unterschied?

Das Kamel ist erleuchtet.

Du nicht.

Das Kamel muss sich nicht davon überzeugen

Dass das

Was es glaubt

Nicht wahr ist.

Weil es nichts glaubt.

Du allerdings?

Glaubst viel.

Das ist dein Problem.

Fangen wir also damit an.

Beziehungsweise so:

NICHTS ist real.

JETZT kannst du versuchen dir zu beweisen

DASS etwas real ist.



Da du das hier liest

Ist nicht die Zeit

Um alle und jeden

In deiner nicht-diskriminierenden Umarmung willkommen zu heißen

Und dich mit infantilem Nonsense wie Pronomen oder Jammerei über Ungerechtigkeit zu beschäftigen.

Sondern um rücksichtslos zu widerlegen und zurückzuweisen

Wenn auch nur der GERINGSTE Verstoß gegen Vernunft vorliegt.


Wahrheit ist ein vertrauensloses System.

Sobald du irgendjemandem in Bezug auf irgendetwas vertraust

(Auch mir - VOR ALLEM mir)

Wurde deine Reise sabotiert.

Nicht von denen.

Sondern von dir.

Du bist der Betrüger.

Der Übeltäter.

Der Verursacher deines eigenen Verderbens.


Lange Rede, kurzer Sinn:

Wenn es um die Wahrheit geht

Gibt es nicht viel

Was wahr ist

Aber UNENDLICH viel

Was nicht wahr ist.

Du siehst nur das

Was NICHT wahr ist.

Deshalb leidest du.


Um herauszufinden

WAS wahr ist

Muss man erst einmal herausfinden

Was NICHT wahr ist.


Bei meiner Lieblingsfrage

Wieso Methoden und Ratschläge nicht zum Ultimativen führen

Geht es nicht darum

Mir zu glauben.

Sondern sich anzuschauen

OB sie das bisher getan haben

Und wenn NEIN

Warum man weiterhin daran glaubt.


Wenn du dort glücklich bist

Wo du bist

Kannst du so weitermachen wie bisher

Aber wenn du nicht glücklich bist

(und dir steht noch einiges an Verderben bevor wenn du die Wahrheit sehen WILLST und KANNST)

musst du alles tote Gewicht abwerfen

Und ein Kopf-an-Kopf-Spiel spielen.

Zumindest für eine Weile.


So sieht echte Wahrheit aus.

Es ist nicht angenehm oder lustig

Es gibt kein farbiges Gürtelsystem

Um den Fortschritt zu markieren

Und keiner bekommt eine Trophäe.

Es ist eine Menge Kampf und Schmerz

Unterbrochen von kurzen Pausen

Bevor der nächste Aufwärtsangriff beginnt.


Das Leben ist bedeutungslos

Nichts was du tust ist von Bedeutung

Und du wirst sterben.

Ist das eine gute Nachricht?


Das wahre Universum ist das Nicht-Universum

Das wahre Selbst ist das Nicht-Selbst.

Ist das eine gute Nachricht?



Wenn ich gute Nachrichten verbreiten wollte

Würde ich den Wahrheitsaspekt beiseite lassen und eine “Wahrheit fördern

Die es jedem erlaubt

Sich weiterhin in der

Schleimigen dunklen Wärme des Abwasserkellers zu suhlen.

Das ist es

Was typische Lehrer lehren

Weil es das ist

Was typische Sucher suchen.


Ich allerdings weiß

Was den etwa 50 Menschen auf der Welt bevorsteht

Wenn sie den Weg bis zum ENDE gehen.

Ich habe es erlebt.


Es ist leichter weiterzuschlafen

Ich habe mir oft genug gewünscht

Einfach zu sterben.



ALLES was man bis zu diesem Zeitpunkt getan hat

Wird sich als Sicherheitsnetz herausstellen.

Ein Zurück gibt es nicht mehr.



Man kann nicht einfach wieder an etwas Glauben

Wenn man mal ein Glas Wahrheit getrunken hat.

Es ist vorbei.

Der Drops ist gelutscht.

Ab hier gibt es nur noch metaphorisch oder tatsächlich sterben.

Das falsche Selbst.

Oder der komplette Mensch.

Authentische Wahrheit ist ein Solo-Aufstieg

Und ein Solo-Fall

Bei dem du findest

Was du brauchst

Wenn du es brauchst

Und es wegwirfst

Wenn du damit fertig bist.

Alles, woran du dich klammerst

Ist nur etwas

Das irgendwann weggehackt werden muss

Und da Anhaftungen deine eigene emotionale Energie sind

Tut das Hacken weh.

Es ist nicht der gleiche Schmerz wie existenzieller Schmerz.

Aber was macht es schon für einen Unterschied.

Leben ist leiden

Und Glück eine riesige Lüge.

(außer du kannst beweisen, dass es wahr ist).


Wenn du wirklich

Wahnsinnig tief

Unter deinem Zustand der chronischen Fehlausrichtung leidest

Dann ist das Erreichen deiner authentischen Ausrichtung eine gute Sache

(in einem falschen Kontext).



Der Übergang vom abgesonderten Zustand der menschlichen Kindheit

Zum integrierten Zustand des menschlichen Erwachsenseins

Ist eine gute Sache

(innerhalb des falschen Kontextes).


Wenn du

Wie jeder

Entwicklungsverzögert bist

Ist die Wiederaufnahme deiner natürlichen Entwicklung eine gute Sache

(im falschen Kontext).


Abgesehen davon ist die einzige gute Nachricht über den Prozess des Wachwerdens

Dass er früher oder später,

Auf Teufel komm raus

Zu Ende geht.


Du wirst schließlich neugeboren.

Ein Baby ist sich über den Prozess nicht bewusst

Während er passiert.

Du allerdings schon.

Und du hast deutlich mehr Schleim und Nonsense angesammelt

Als das Baby.



Maya hat die Wahrheit im Keim erstickt

Sobald sie zu blühen begann.

Dieses Geschäft mit den guten Nachrichten ist typisch für Lehrer

Die entweder in einem Geistesblitz aufgewacht sind

Oder im Laufe von Jahrzehnten spiritueller Lehren und Techniken

Die beide nicht zum Ultimativen führen

Sondern höchstens oberflächlich.



Sie sind an der Startlinie angekommen

Haben sie mit der Ziellinie verwechselt

Und sind dort gelandet

Wo sie hätten starten sollen.

Wer weiß

Vielleicht bin ich der Bösewicht in dieser Sache

Je nachdem

In welche Richtung du gehen willst.



Wenn du dich umdrehst

Und wieder einschlafen willst

Und ich dich ständig alarmiere

Dann bin ich das Arschloch.



Wenn du eine Reise machen willst

Und ich dich auf subtile Weise in die Irre führe

Dann bin ich nur ein weiterer unwissentlicher Lakai von Maya.



Ich glaube natürlich

Dass ich der Gute bin

Aber da kommt der unbewusste Teil ins Spiel:

Ich glaube

Dass ich in ALLEM ein guter Kerl bin

Aber das geht mich wirklich nichts an.

Ich handle

Aber ich denke nicht über die Früchte meiner Handlung nach.



Wenn ich am Ende meines Weges feststellen würde

Dass ich die ganze Zeit nur ein weiterer Verarscher war

Würde das nur ein Kichern hervorrufen.

Diejenigen

Die ich für die Verarscher halte (also ALLE die Ratschläge und Methoden geben)

Halten mich für den Verarscher.

Also sind es entweder Millionen von Methoden

Oder einer von etwa 20.

Raus aus der Herde

Den Berg hinauf

Das Rohr hinunter.

Das ist die Reise des Ultimativen.


Sobald du in die Röhre getreten bist

Ist diese Phase vorbei

Und das

Was danach kommt

Beginnt.



Wenn du dir Gedanken darüber machst

Was mit dir passiert

Wenn du von einem Wolkenkratzer springst

Würdest du dann springen?

Wir springen

Weil uns die Flammen an den Fersen kleben

Nicht weil der Bürgersteig unter uns so einladend ist.



Es gibt ein paar gute Nachrichten über das

Was danach kommt

Falls du überleben sollten

Aber wenn du eher von der Sehnsucht als von dunklen Emotionen getrieben wirst

Spielst du ohnehin ein anderes Spiel.



Man kann es Wahrheit nennen.

Aber in Wirklichkeit ist alles nur süßer New-Age-Nonsense

Unter einem anderen Namen.



Denn wenn du das Feld der Wahrheit betreten hast

Wirst du es merken.

Woran?

Nichts ist mehr

Wie zuvor.

Keine Zugehörigkeit mehr zur Herde.

Kein Ego-Gehabe.

Keine Angstzustände.

Kein reaktives Verhalten.

ABER …

Nicht gespielt.

NICHT weil ich das sage.

Ich weiß

Dass du Dinge spielst

Die ich sage.


Das ist nicht wahrhaftig.

Kleinkinder spielen auch Barbie oder Ken.

Ich meine NICHT spielen.


Dir hat der Diskurs gefallen?

Hier findest du meine Produkte und hier meine Dienstleistungen. Hier meine Musik. Schau für Neues auch auf Youtube, Instagram und Facebook vorbei (alle Links unten).

Messenger Beratung

Stelle mir deine Fragen per Telegram.

Hörbücher

Höre alle meine Hörbücher auf Spotify.

Beste Videos

Schaue meine beliebtesten Videos.